Der Kern der Musikgruppe

Home | Der Kern der Musikgruppe

Anna Ronniger  (Gesang und Harmonium)

IMG_0659

Anna  wurde in St. Petersburg, Russland geboren. Vor zwölf Jahren begann sie indische klassische Musik zu studieren, unter anderem in der Akademie „Indische Klassische Musik“ in Tolyatti, Russland. Danach war Anna mehrmals in Indien um ihre Kenntnisse und Fähigkeiten zu vertiefen.

     Sie ist Sängerin und beherrscht indisches Harmonium und Tabla. Anna singt und musiziert in verschiedenen Stilen (Raga, Bajan, Qawwali). Mit Ihrer Musik war Sie zu Gast bei Konzerten
 und Projekten weltweit.

 

Elena Schmelz (Gesang und Harmonium)

IMG_0661

   

Elena  singt und spielt am Harmonium. Sie hat Bajans, Qawwalis und Ragas in der Indischen Musik Akademie in der Ukraine, sowie in Indien (privat) studiert.

Von 2001 bis 2012 war Elena Teil der Musikgruppe Jogawa, die viele Konzerte, besonders für Kinder und ugentliche, in der ganzen Ukraine gegeben hat. In 2012 ist sie nach Österreich umgezogen und hat sich den Gruppen Vistar und Wienananda angeschlossen.

 

Rada Sochoni (Geige)

IMG_0763

  Rada lernt die Geige seit ihrer Kindheit. Sie hat die europäische klassische Musik der Mozart, Bach  u s w ab 9 Jahre angefangen zu lernen.

  Da Rada halb Indianerin ist und mit ihrer Familien ihr ganzes Leben meditiert, hat sie auch die Leidenschaft für die indische Musik.


 

Vladimir Starchenko (Gitarre)

 

IMG_0714

Vladimir kann sein Leben ohne eine Gitarre nicht vorstellen und singt seit seiner Kindheit. Sein Traum selber zu komponieren ist aber erst mit Sahaja-Yoga Erfahrung wahr geworden.

Heute lässt er sich von Meditation inspirieren. Vladimir schlisst sich an Meditation Band um Freude am gemeinsamer Kreativität durch den neuen Klang aus zu strahlen.

Anastasia Bootsma (Schlaginstrumente)

Nach dem Anastasia angefangen hat zu meditieren,hat dIMG_0735as Interesse nach indische Musik in ihr aufgestiegen. Sie wollte sich in etwas ganz neues ausprobieren.

Sie spielt unterschiedliche Schlaginstrumente und lernt immer wieder neue Rhythmen und Variationen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *